Presseberichte

MINI-RAUPENKRANE VON MAEDA IN DEUTSCHLAND

Erste Bewährungsprobe in Deutschland

Conmac International aus Hannover hat die Generalvertretung für Mini-Raupenkrane des japanischen Herstellers Maeda für Deutschland übernommen. Uplifter aus Oberaich-Guteneck ist unsere Gebietsvertretung in Süddeutschland. Klein und wendig, kompakt, vielseitig, leistungsstark und zuverlässig - das sind die Merkmale der miniKRANE. Die Baureihe umfasst Raupenkrane mit Tragfähigkeiten von 1 bis 4,9 t. Eine erste Bewährungsprobe hatte der Typ MCE 305 (Tragfähigkeit 3 t, Hakenhöhe 12,6 m) auf der Großbaustelle des neuen BMW-Werkes in Leipzig zu bestehen. Der Kran wurde von Uplifter an die Lehmer GmbH aus Bruck in der Oberpfalz, einen der großen Maschinen- und Stahlbaufirmen Deutschlands, langfristig vermietet. Uplifter bekam den Zuschlag, weil nur der Maeda ­Minikran die geforderte niedrige Deckenbelastung erfüllen konnte. Der MCE 305 kann problemlos auf den Zwischendecken verfahren werden und z. B. aus darunter liegenden Geschossen die Förderbänder oder andere Lasten hoch transportieren. Somit ist das Gerät auch als Lastenzug in mehrgeschossigen Objekten einsetzbar. Da in den Hallen Verbrennungsmotoren verboten sind, konnte dieser Kran durch seinen Kombiantrieb Diesel/380 V die geforderten Einsatzbedingungen bestens erfüllen. Auch Zulieferanten von BMW, wie z. B. Modine aus Wackersdorf, nutzen den Minikran für ihren Robotermaschinenaufbau. Der kompakte Kran hat eine Höhe von 1,40 m und eine Breite von 1,30 m. Somit kann er sogar im Lastenaufzug befördert werden.

(Hebezeuge und Fördermittel 11/2003)




MAEDA „MINIKRANE"

Seit April dieses Jahres hat die Conmac International aus Hannover die Generalvertretung für Mini-Raupenkräne des japanischen Herstellers Maeda für Deutschland und die Firma Uplifter aus Süddeutschland die Gebietsvertretung übernommen.

Klein und wendig, kompakt, vielseitig, leistungsstark und zuverlässig - das sind die Merkmale dieser miniKRÄNE. Die „pfiffige Baureihe" des japanischen Herstellers umfasst miniKRÄNE von 1 bis 4,9 t Tragkraft und einer Hakenhöhe von 5,50 bis 16,50 m. Bei ersten Vorführungen und Messen dieser neuartigen Ge­räte war das Kauf- und Mietinteres­se sehr groß.

Zum Einsatz kam der Typ MC 104 mit 1 t Tragkraft und einer Hakenhöhe von 5,50 m vor kurzem auf der Baustelle Domaquaree im Herzen von Berlin, über die Advo Technik GmbH mit Sitz in Rostock und einer Niederlassung in Dresden.

Die Abb. zeigt den Kran in einer Einsatzhöhe von 25 m auf der gläsernen Umwehrung eines Aquariums auf einer Standbreite von 2,20 m. Maßgeblich war hierbei die Belastung von unter 1 t pro ml, unter anderem hervorgerufen durch sein Gummikettenlaufwerk. Ein weiterer Vorteil hierbei war, dass das Gerät auch als Lastenzug einsetzbar war.

Sowohl die Glasbaufirma als auch der Vermieter sind begeistert von diesem kleinen „Alleskönner". Martin Lobinger von der Firma Uplifter hat mittlerweile auch schon zahlreiche Anfragen anderer Branchen für Verkauf und Vermietung für den Einsatz seiner miniKRANE und von Vorführmaschinen.

(Glas – Fenster – Fassade  11/2003)



MINI-RAUPEN-KRANE:

Technik bei spektakulären Einsätzen bewährt

HANNOVER (ABZ). - Die Generalvertretung für Mini-Raupen-Krane des japanischen Herstellers Maeda für Deutschland und Österreich hat die Firma Conmac International aus Hannover übernommen. Klein, leicht und kompakt, vielseitig, leistungsstark und zuverlässig - das sind die Merkmale der Mini-Krane mit Tragkräften von 1 bis 4,9 t.

Innerhalb weniger Monate hat sich diese neue Technik bei teilweise spektakulären Einsätzen bewährt. Mehrere Krane des Typs MC 305 mit 3 t Tragkraft und einer Hakenhöhe von 12,6 m sind auf Deutschlands größter Baustelle, dem BMW Werksneubau in Leipzig, zu sehen. Dort werden sie für innerbetriebliche Montagearbeiten eingesetzt, wobei es besonders auf Kompaktheit, Wendigkeit und niedriges Gewicht ankam. Der Vermieter, die Firma Uplifter aus Oberaich, bekam unter anderem auch den Zuschlag, weil er einen emissionsfreien 380-V-Antrieb anbieten konnte.

Besonders knifflig ist der Einsatz des Typs MC 104 mit 1 t Tragkraft und einer Hakenhöhe von 5,5 m auf der Baustelle des Dom Aquaree im Herzen von Berlin. Hier entsteht eine gläserne Aquariumsäule von 14 m Höhe mit fast einer Million Liter Wasserinhalt. Dort wird der Kran in einer Einsatzhöhe von 25 m auf der gläsernen Umwehrung des Aquariums auf einer Standbreite von nur 2,2 m gezeigt. Der Kran hilft bei der Montage von 16 bis 22 cm dicken Acrylglasbauteilen, die ohne sichtbare Kleberänder zusammengeklebt werden. Maßgeblich für den Einsatz war neben der Kompaktheit, insbesondere die Belastung von unter 1 t/m², die unter anderem durch das Gummikettenlaufwerk erzielt wird.

Der kleinste Kran des Herstellers kam ebenfalls auf einer Baustelle in Österreich zur Montage von großen Glasscheiben zum Einsatz. Eine Montage, die ansonsten nur mit großem Aufwand zu bewerkstelligen ist, wurde hier schnell und kostengünstig erledigt. Glas- und Fassadenbauer sind nach Angaben des Anbieters mittlerweile begeistert von den Einsatzmöglichkeiten des Krans.

Aber auch aus anderen Branchen - beispielsweise Hoch- und Tiefbau, Garten ­und Landschaftsbau sowie industrielle Wartung und Montage - häufen sich laut Unternehmen die Anfragen nach der neuartigen Krantechnik. „Mit den in Deutschland befindlichen Kranen sind die Mietaufträge nicht mehr zu bewerkstelligen", heißt es weiter. Die Firma hat mittlerweile über ihre Vertriebspartner in der Schweiz und in den Niederlanden Kräne dazu gemietet, um die Nachfrage befriedigen zu können.

Insbesondere aus den Reihen der Arbeitsbühnen- und Kranvermieter erwartet daher das Unternehmen für 2004 eine wesentliche Steigerung seines Verkaufsumsatzes.

(Allgemeine Bauzeitung Nr. 49  12/2003)

 
   

Vermietung bundesweit, Verkauf bundesweit


Hannover, Region Hannover, Celle, Nienburg, Minden, Stadthagen, Hameln, Goslar, Göttingen, Hildesheim, Braunschweig



Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig , Dresden, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden , Münster (Westfalen), Gelsenkirchen, Augsburg, Mönchengladbach, Aachen, Chemnitz, Braunschweig , Krefeld, Halle (Saale) , Kiel, Magdeburg, Oberhausen, Freiburg im Breisgau, Lübeck , Erfurt, Rostock, Mainz, Hagen, Kassel, Hamm, Saarbrücken, Herne, Mülheim an der Ruhr , Ludwigshafen am Rhein, Osnabrück , Solingen, Leverkusen, Oldenburg, Neuss, Potsdam, Heidelberg , Paderborn , Darmstadt, Würzburg, Regensburg, Ingolstadt, Göttingen, Recklinghausen , Heilbronn, Ulm, Wolfsburg, Pforzheim, Bottrop, Offenbach am Main, Bremerhaven , Remscheid, Fürth, Reutlingen, Moers, Salzgitter, Koblenz, Siegen, Bergisch Gladbach , Cottbus, Erlangen, Trier, Hildesheim, Gera, Jena, Witten, Kaiserslautern, Zwickau , Iserlohn, Gütersloh, Schwerin, Düren, Ratingen, Esslingen am Neckar, Marl, Lünen , Hanau, Ludwigsburg, Velbert, Flensburg, Tübingen, Minden, Wilhelmshaven, Worms , Villingen-Schwenningen, Konstanz, Marburg, Dorsten, Lüdenscheid, Neumünster, Dessau , Castrop-Rauxel, Rheine, Gladbeck, Viersen, Arnsberg , Delmenhorst, Troisdorf, Gießen , Detmold, Bocholt, Bayreuth, Brandenburg an der Havel, Lüneburg, Norderstedt, Celle , Dinslaken, Bamberg, Aschaffenburg, Plauen, Unna, Neubrandenburg, Lippstadt, Aalen, Neuwied , Herford, Weimar, Kerpen, Grevenbroich, Herten, Fulda , Dormagen, Garbsen , Bergheim , Frankfurt (Oder), Landshut, Kempten (Allgäu), Wesel, Schwäbisch Gmünd, Sindelfingen , Rosenheim , Rüsselsheim, Langenfeld (Rheinland) , Offenburg, Stolberg (Rheinland), Hameln, Stralsund , Friedrichshafen, Göppingen, Menden (Sauerland), Görlitz, Hattingen, Hilden, Sankt Augustin , Eschweiler, Hürth , Euskirchen , Baden-Baden , Ahlen, Bad Salzuflen , Meerbusch, Wolfenbüttel , Schweinfurt , Pulheim , Neustadt an der Weinstraße , Greifswald , Nordhorn, Waiblingen , Gummersbach , Wetzlar , Bergkamen, Willich , Bad Homburg vor der Höhe, Cuxhaven , Emden , Neu-Ulm , Lingen (Ems) , Langenhagen, Ibbenbüren , Erftstadt , Speyer, Passau